Luciafest in der Marie-Seebach-Stiftung

Schon zum dritten Mal feierte die Marie-Seebach-Stiftung mit Studierenden der Hochschule für Musik Franz Liszt das schwedische Luciafest. Traditionell führt die Lucia eine Prozession aus Sängern in weißen Gewändern durch die Dunkelheit. Alle tragen Kerzen mit sich, Lucia trägt sie mit einem Kranz auf dem Kopf. So ist das erste Anzeichen dafür, dass sich Lucia und ihr Gefolge nähern, der glockenhelle Gesang, gefolgt von flimmerndem Kerzenschein. Ein Chor aus Studierenden der Musikhochschule Franz Liszt ermöglichte es den Stiftsherrschaften, diesen schwedischen Brauch hautnah mitzuerleben. Das Forum Seebach bedankt sich recht herzlich für diese stimmungsvolle und anrührende Stunde!

Mehr aus dem Bereich

Alle
  • Alle
  • Christvesper
  • Gottesdienst
  • Seebach

Zeit für Heimbewohner mit Demenz

Die Marie-Seebach-Stiftung wird Ehrenamtliche schulen und integrieren Die Marie-Seebach-Stiftung lädt dazu ein, etwas Zeit für die gelegentliche…

Weiterlesen

Kino bei Seebachs

Das Forum Seebach beginnt eine neue Kooperation mit dem Kommunalen kino im mon ami Weimar. Geplant ist…

Weiterlesen

Erneut Podcast aus der Stiftung

Zum Podcast bitte hier klicken! Nachdem bereits vor zwei Jahren mit Beteiligung des Soziokulturellen Forums der Marie-Seebach-Stiftung…

Weiterlesen