Forum Seebach erneut Veranstaltungsort der Weimarer Meisterkurse

Die Welt zu Gast in der Tiefurter Allee

Foto: (c) Bernd Lindig

„Die Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar erleben wir seit vielen Jahren als großen Glücksfall“, schwärmt Bernd Lindig, Leiter des Forum Seebach. „Jung und Alt begegnen sich anhand der Musik und kommen ganz selbstverständlich ins Gespräch. Die Weimarer Meisterkurse aber sind trotzdem noch einmal etwas ganz Besonderes.“ Bereits seit 2020 reiht sich das Forum Seebach als Veranstaltungsort in das vielfältige Programm der internationalen Meisterkurse ein. In diesem Jahr darf sich das Publikum auf drei Teilnehmerkonzerte, jeweils mit Streichinstrumenten und Klavier, freuen: Schon am Donnerstag (20.07.) spielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Kurs von Prof. Tanja Becker-Bender (Violine), am Samstag (22.07.) gefolgt vom Violoncello-Kurs mit Prof. Wen-Sinn Yang. Das dritte Konzert im Forum Seebach präsentiert am Samstag, dem 29.07., der Kurs von Prof. Lukas Hagen (ebenfalls Violine). Beginn ist jeweils am Nachmittag um 16 Uhr.

Auch Seebach-Mitarbeiterin Nicole Schröpfer, zuständig für Rezeption und Verwaltung, freut sich auf die Gäste aus der ganzen Welt und präsentiert vor dem Gründungshaus der Stiftung das Plakat für das erste der Konzerte.

Fotos: Bernd Lindig

Mehr aus dem Bereich

Alle
  • Alle
  • Christvesper
  • Gottesdienst
  • Seebach

Verlängerung: Weitere 3 Monate mit Khaled Arfeh – Feier am 24. Februar 2024, 15.30 Uhr

Großes Interesse im Forum Seebach an Ausstellung mit Werken von Khaled Arfeh Das Forum Seebach verlängert die…

Weiterlesen

„1001 Nacht – Ein Kamel träumt“ – Konzert der Weimarer Stadtstreicher

„1001 Nacht – ein Kamel träumt“ Unter diesem Motto stand das Konzert der Weimarer Stadtstreicher (@weimarer_stadtstreicher) am…

Weiterlesen

25 Jahre engagiert für die Marie-Seebach-Stiftung

Gudrun Kellner bereut keinen Tag 23.01.2024„Es war die beste Zeit in meinem Berufsleben und ich bin jeden…

Weiterlesen