Ein besonderes Kammerorchester im Forum Seebach

Foto: Bernd Lindig

Alumni-Kammerorchester der Hochschule für Musik probt im Forum Seebach,
Stiftsherrschaften erleben eine Durchlaufprobe

„Ein solches Orchester hatten wir noch nie in unserem Saal!“ So und ähnlich äußerten sich die Stiftsdamen und -herren nachdem sie für eine gute halbe Stunde einer Probe an der Streicherserenade C-Dur von Tschaikowski zuhören konnten.

Das Projektorchester bestand vollständig aus Alumni der Weimarer Hochschule für Musik FRANZ LISZT, darunter jetzige Professorinnen und Professoren der Hochschule aber auch weitere Künstler aus renommierten Orchestern der gesamten Bundesrepublik. Die 23 Musikerinnen und Musiker faszinierten durch ihre Spielfreude und den berühmten emotionalen Funken, der Spieler wie Probengäste gleichermaßen ergriff.

Mit den mehrtägigen Proben im Forum bereitete sich das Orchester auf seinen Auftritt im Rahmen eines Serenadenkonzertes am folgenden 22. Juni anläßlich der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Hochschuljubiläum vor. Die Seebachfamilie bedankt sich für den Einblick in die Probenarbeit und wünscht von Herzen gutes Gelingen für das Konzert.

Mehr aus dem Bereich

Alle
  • Alle
  • Christvesper
  • Gottesdienst
  • Seebach

Winterreise

Ein Mann in nicht erwiderter Liebe verzweifelnd, sich trotzig aufbäumend und dann wieder von Todessehnsucht getrieben durch…

Weiterlesen

ZDF in der Marie-Seebach-Stiftung

ZDF berichtet aus der Stiftung zum Tag der Deutschen Einheit 2022 Die offiziellen Feierlichkeiten zum diesjährigen Tag…

Weiterlesen

Filmabend 22.09.22, 18 Uhr: „Alles anders – wie leben mit Demenz?“

Alles anders – Wie Leben mit Demenz?: Ein Film zur Orientierung und Unterstützung für Partner, Familie und…

Weiterlesen