Licht! Liebe! Leben! 125 Jahre Marie-Seebach-Stiftung in Weimar(von Axel Kramme und Bernd Lindig) Das deutschlandweit einzige Senioren- und Pflegeheim für ehemalige Bühnenkünstlerinnen und –künstler feiert am 2. Oktober, also kurz vor dem 30. Jahrestag der deutschen Einheit, sein 125 jähriges Bestehen. Tragische Erlebnisse wie der plötzliche Tod des einzigen Sohnes und Begegnungen mit Schauspielkollegen, die…

Weiterlesen

Der Rollator als Übungs- und Trainingsgerät – erfolgreiche Fortbildung findet erneut im Soziokulturellen Forum der Marie-Seebach-Stiftung statt. Termin: 15. September 2020, 9.30 – 17.00 Uhr Früher als lästige Gehhilfe verpönt, gilt der Rollator mittlerweile als eine der großen Erfindungen für Senioren und ihre persönliche Selbstständigkeit.  Der Rollator kann durch kreative Nutzung neben der Alltagsbewältigung zum…

Weiterlesen

Ope(r)n Air im Garten Am Nachmittag des 17. Juli gab es im Garten der Marie-Seebach-Stiftung ein Opern- und Operettenkonzert mit Eleonore Marguerre (Sopran), Ulrika Strömstedt (Mezzosopran), Uwe Stickert (Tenor), Uwe Schenker Primus, Bariton, und Dirk Sobe am Klavier. Die Sängerinnen und Sänger, die aktuell auf großen Bühnen, wie dem Staatstheater Nürnberg, dem Theater Erfurt oder…

Weiterlesen

Seit Beginn dieses Monats hat die Marie–Seebach–Stiftung einen neuen Vorstand. Dieser wurde durch das Kuratorium, das oberste Beschlussorgan der Stiftung, auf seiner Sitzung im Juni gewählt. Vorstandsmitglieder sind Herr Axel Kramme (Vorsitzender des Vorstandes), Frau Ulrika Strömstedt (Stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes) und Herr Martin Gebhardt (Kaufmännischer Vorstand) Am 6.7.2020 fand die Übergabe der Geschäfte und…

Weiterlesen

Sehr gute Nachbarschaft – jetzt erst recht Es ist eine der neuen Herzlichkeiten in dieser besonderen Zeit: Lange Reihen kleiner Steine, von Kindern bunt bemalt, zieren seit dem Corona-Stillstand so manche Orte in deutschen Städten und Gemeinden. Kinder lieben die kreative Beschäftigung und zaubern mit den kleinen Farbtupfern vielen Passanten ein Lächeln ins Gesicht. Die…

Weiterlesen

Die Seebachstiftung im Zeichen der Besuchsregelung Fast genau eine Stunde sitzen sich Christoph von Kloch-Kornitz (83) und Sohn Sebastian im sonnigen Innenhof der Marie-Seebach-Stiftung an den Schmalseiten eines großen Tisches gegenüber. Vater und Sohn müssen sich ganz offensichtlich sehr konzentrieren, um ein flüssiges Gespräch zu gestalten. Die Augen suchen stets nach denen des Gegenübers –…

Weiterlesen

Konzertmeisterin und Solo-Oboist beschenkten die Heimbewohner mit Melodien aus Mozarts „Zauberflöte“ 20.05.2020 „Mittwochs ist für uns jetzt Sonntag!“, so fasst Stiftsdame Winifried Hakl ihre Freude über die inzwischen regelmäßigen Konzerte mit Mitgliedern der Staatskapelle Weimar zusammen. An diesem Mittwoch kamen Ursula Dehler (1. Konzertmeisterin) und Frank Sonnabend (Solo-Oboist) in die Tiefurter Allee. Sie führten an…

Weiterlesen

Still ist es meist im schönen Saal der Marie-Seebach-Stiftung Weimar. Wo sonst beinahe täglich Konzerte, Lesungen und weitere kulturelle Angebote für Weimar und die Seebach-Familie stattfinden, brummen nun lediglich die Klimageräte, die zur Bewahrung der Instrumente laufen. Einziger Besucher ist in Corona-Zeiten der Haustechniker, der die Geräte und die Grünpflanzen mit frischem Wasser versorgt… Nicht…

Weiterlesen
Saal im Forum Seebach

In Anbetracht der aktuellen Vorgaben durch die Stadt Weimar und der allgemeinen Sorgepflichten für die verbundene Senioreneinrichtung sehen wir uns gezwungen, den Veranstaltungsbetrieb im FORUM Seebach ab 15.03.2020 komplett einzustellen. Die Entscheidung betrifft alle öffentlichen Veranstaltungen, wie Konzerte und Lesungen, aber auch Seminare, Kurse  u.ä., die durch andere Veranstalter in den Räumen des FORUM Seebach…

Weiterlesen